Pallium * ein löcheriger Mantel (pallium - lat. Mantel)

19. Hospizenquete Niederösterreich

„Das Qualitätsniveau der Hospiz- und Palliativversorgung in Niederösterreich ist sehr hoch. Rund 1.500 Personen engagieren sich tagtäglich dafür, dass dieser hohe Anspruch auch gehalten werden kann. Mehr als 39.000 Menschen in NÖ kommen jährlich mit dem Thema Hospiz und Palliative Care in Kontakt.

Um diese Vorreiterrolle auch weiterhin beizubehalten, bedarf es stabiler Rahmenbedingungen, gut ausgebildeter haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen und bestens vernetzte Strukturen.

Wie kann eine gute Sorgekultur gelebt werden?
Ist unsere flächendeckende Hospiz- und Palliativversorgung in NÖ auch bedarfsdeckend oder gibt es “Löcher im Mantel/im Pallium”? und wo sind diese zu finden?

Im Rahmen unserer Hospizenquete treten Expert*innen und Betroffene in einen Dialog, um diese Fragen zu diskutieren und neue Wege zu finden.“

Rede Astrid J Eichin
https://www.youtube.com/watch?v=w3ZafhV2jfk

Hospizverband Niederösterreich / Kunstprojekt
https://www.hospiz-noe.at/veranstaltungen/pallium-ein-loechriger-mantel/
https://www.hospiz-noe.at/projekte/kunstprojekt/

Pallium, ein löcheriger Mantel

Herzensgut
altes Bauernleinen, Farbe, Blattgold und Fingerabdrücke, Goldkordel
130 x 110 cm, 2011