R`s Zopf

ZeichnungenZeichnungenZeichnungen

Hanf geflochten, Länge ca. 4 m, 2011
[Zum Vergrößern auf das Bild klicken]

Viele Stunden hatte R. damit zugebracht,
träumend in die Ferne zu schauen.
Ihre Tage und Nächte waren angefüllt mit der Sehnsucht,
ihr Prinz möge erscheinen,
sie aus der Enge des Turmes erretten und in die weite Welt hinausführen.

Eines Tages jedoch schien sie wie aus einem tiefen Schlaf zu erwachen:
mit "blankgeputzten Augen" sah sie sich in ihrem Spiegel an,
und auch ihr Turmzimmer erschien ihr in neuem Licht.

Mächtig ins Schwitzen kam sie,
als sie sich ihren alten, schweren Zopf abschnitt.
Ungläubig, ob der ungewohnten Leichtigkeit
schüttelte sie ihren Kopf hin und her.

Sie lächelte.
Sie kicherte.
Sie lachte ...
... schob den Teppich beiseite,
öffnete die darunter liegende Bodenluke
und schritt
leichtfüßig
die Wendeltreppe hinunter.


R`s Zopf

Fotografie: Christian Rödel